Cupcakes Creme Catalana

Cupcakes Creme Catalana

während meines weihnachtsurlaubs habe ich, ganz bewusst, auch den blog etwas vernachlässigt…

1. hatte ich leider genug stress mit meinen weihnachtsgeschenken. (notiz an mich selbst: in zukunft, bei geschenken aus der küche, max 2 unterschiedliche sachen verschenken….nicht 15.)
2. haben wir den 24. und 25. bspw komplett bei hases familie verbracht (kommt immer ungut, wenn ich dann das handy zücke)
3. bin ich am 26. schon mal zu meiner familie und meinen freunden nach NÖ gefahren und habe die zeit, bis mein hase nachgekommen ist, einfach nur genossen….spare time with loved ones die ich selten sehe…ist mir dann doch wichtiger als zu posten.
4. hatte ich die ruhe einfach nötig und wollte mir über nix gedanken machen :D
die letzten 4 tage des urlaubs, der natürlich wieder mal viel zu kurz war, habe ich hauptsächlich mit küchen-neujahrsputz und kochen verbracht :D = energie sammeln ;)
und sonntag hab ich dann noch neujahrs-cupcakes fürs büro gebacken…sozusagen „entschuldigt, aber ich bin sicher ne woche noch fuuuuuurchtbar langsam“-cupcakes, die ich euch nicht vorenthalten möchte, da superlecker!
(man verzeihe das bescheidene foto…aber ich kann mich so selten aufraffen, die cam rauszuholen um mein essen zu fotografieren…und das handy ist halt nicht mehr das neueste…wird aber wohl bald besser)
das rezept stammt aus GUs „cupcakes“, ich habe lediglich die hälfte des mehls durch haselnüsse ersetzt.
praktischerweise gibts das rezept auch gleich online :)
so far 
Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Ein Kommentar

  1. Hoffe das mit dem Stress wird weniger … und du hast das Jahr erfolgreich und gut in Angriff nehmen können!!

    übrigens – du wurdest jetzt von mir getaggt! Ich würde mich natürlich freuen, wenn du mitmachen möchtest!
    http://delicioussweetthings.blogspot.co.at/2013/01/getaggtein-grund-fur-ein-lebenszeichen.html
    Liebe Grüße, Christina