[Gastblog] Orangentörtchen mit Karamell-Mascarponecreme

[Gastblog] Orangentörtchen mit Karamell-Mascarponecreme

Hallo, alle miteinander,
 
Ich bin Nadja und ich esse wahnsinnig gerne! Über meine kulinarischen Erlebnisse, Kochexperimente und gastronomische Ausflüge blogge ich auf wintersprosskocht – würde mich sehr freuen, wenn ihr bei mir vorbeischaut :)
 
Als Mitzia mich kürzlich fragte, ob ich bei ihr gastbloggen will, war ich sofort dabei. Nach einigen grausamen Fehlschlägen wie geplatzten Spritzbeuteln, deren Inhalt meine gesamte Küche, aber nicht die gebackenen Cupcakes verzierte, und Ergebnissen, die eher mäh als mmmmh schmeckten, was mich fast schon an meinen Backfähigkeiten zweifeln ließ, gibt es hier nun das Rezept für supergschmackige Orangentörtchen mit Karamell-Mascarponecreme. Meine Testesserin Christa und ich waren ganz begeistert, wie gut die Mascarponecreme zum feinen Orangenaroma passt!
Orangentörtchen 1
Inspiriert hat mich zu diesem Rezept dieses Buch.

Zutaten für sechs Törtchen:

  • 55g Butter, zimmerwarm
  • 55g Staubzucker
  • 1 Ei, zimmerwarm
  • Abgeriebene Schale einer Orange
  • 55g Mehl
  • ¾ TL Backpulver
  • etwas Milch
  • 70g Mascarpone
  • 45g Dulce de Leche (z.B. von Bonne Maman)
  • Staubzucker zum Dekorieren
Zubereitung: Eine Muffinform mit sechs Förmchen auskleiden und Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit Staubzucker, Ei und Orangenschale cremig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und über die Masse sieben. Mehl unter die Buttermischung heben, dann etwas Teig mit Hilfe eines Esslöffels aufnehmen und sanft auf den Stiel klopfen. Fällt der Teig leicht vom Löffel, ist alles perfekt. Wenn er zu fest ist, noch einen Schuss Milch hinzugeben.
Teig mit Hilfe von zwei Esslöffeln auf die Förmchen verteilen und ca. 15 Minuten backen. Die Törtchen gehen nicht sehr hoch auf. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Für die Crème Mascarpone und Karamellcreme verrühren. Die ausgekühlten Törtchen halbieren, jeweils einen Klecks Creme in die Mitte setzen und wieder zusammenbauen. Mit Staubzucker dekorieren.
Orangentörtchen 2
Besonders gut passen die Törtchen zu einer kräftigen Tasse schwarzem Tee!

———————————————————————————————————————————-

liebe nadja,
 
auch dir vielen dank für deinen beitrag! die schauen unglaublich lecker aus!!
die wären wahrscheinlich genau das, was ich zur stimmungsaufhellung auf der messe brauche :)
 
mitzia
Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Ein Kommentar

  1. Sie waren köstlich!! Jeder sollte einmal so ein Törtchen gegessen haben :)