{Suppen} – Haferflockensuppe – Herzfutter fast à la Omi

{Suppen} – Haferflockensuppe – Herzfutter fast à la Omi

…haferflocken sind faaad, haferflocken sind altbacken…
…mag sein…
…ist aber nicht so…

es gibt nen haufen tolle, moderne möglichkeiten haferflocken kreativ zu verkochen/verbacken…

…ich allerdings, muss bei haferflocken als erstes an omas haferflockensuppe denken. geht so schön fix und ist sooo lecker…daher hab ich mich entschieden, mit einer eben solchen am küchenplausch-event „hafer – der alleskönner“ teilzunehmen…

…und was soll ich sagen…mal wieder am letzten drucker ^^ weil ich erst ende letzter woche überrissen hab, dass der 31. ja schon gleich mal ist :D

haferflockensuppe ist vl ein bisschen was für kältere tage…aber war heute nach der biketour auch lecker :)

 
bei omi ist das gern mal eine „zackizackischnellgemachtwenndunochhungerhast“-suppe…ich habs ein bissi abgewandelt…
 
haferflockensuppe
(fast) wie bei greti oma
ca 2el butter
1 karotte
1 gelbe karotte
1 stange sellerie
ca 60g haferflocken
1el mehl
ca 2l rindsuppe
1 knofizehe
kümmel, salz, pfeffer
 
mit der flüssigkeit könnte ich evtl auch falsch liegen…aber wenns euch zu dick wird…einfach nachleeren…ich hab zwar ganz brav die flocken abgewogen…aber die suppe dann auch wieder nur zitzerlweis zugetan (bzw dann noch einfach wasser nachgeleert und bissi einen rindsuppenwürfel – ja, verwend ich auch, wenn keine suppe mehr da ist :) ungern, aber zu praktisch)
 
dann gehn wir mal ans eingemachte:
karotten & sellerie klein schneiden. butter im suppentopf schmelzen und das gemüse dazugeben…bei bissi hitze anschwitzen lassen.
haferflocken dazu und etwas anrösten – am schluss noch 1el mehl mit anschwitzen.
 
und dann geht alles ganz schnell: rindsuppe dazu und die suppe aufkochen lassen bis das gemüse so weich ist wie mans mag ;) währenddessen noch eine knofizehe reinpressen und das ganze mit salz, pfeffer und kümmel abschmecken.
 
das wars auch schon :) 
fürs foto hab ich noch einen klecks crème légère draufgesetzt und schnittlauch drübergeschnibbelt… selbst mag ich aber ein paar frische thymian-blätter noch viiiiel lieber drauf.
 
also wenn das nicht blunznanfoch ist :)
 
und den stangenselerie hab ich auch noch untergebracht…ich muss lernen, auf dem blog keine versprechungen zu machen…kommt ja dann doch alles immer anders :) …dafür war ich heute soooooo fleissig in der küche…dass ich beiträge für euch zum „saufiattern“ hab ;)
 
das war, wie gesagt mein beitrag zum hafer-event… was ist denn so eure lieblingsverwendung für hafer?
 
Hafer Rezepte

…und damit das alles auch noch teilnimmt am event…geh ich heute ausnahmsweise schon mal am SO online…whooop!

 

Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Ein Kommentar

  1. Hafermilch – allerdings mach ich die nicht selbst :p