…in eigener sache

nachdem ich hier ja einen schnellstart, so gaaanz ohne vorstellung hingelegt habe, sollte ich womöglich mal ein paar dinge klarstellen, die manchem evtl schon aufgefallen ist, manchem vielleicht nicht… :)

also…

1) in erster linie soll es hier um gute sachen aus meiner küche gehen…soll heissen, süßes und pikantes, exotisches sowie hausmännisches, altes und neues … ich bin da flexibel :)

2) grammgenaue oder überhaupt abgewogene rezepte wird es bei mir so gut wie nie geben…
ich könnte natürlich behaupten, dass das eine rein erzieherische maßnahme sein soll „probierts aus…lernt nach gefühl zu kochen…blabla“

tatsache ist, dass ich nach gefühl koche ^^ … es eig. nie anders gekonnt habe… wenn du auf einem schemerl neben omi stehst und mit ihr „schnitzi badest“ fragst du nicht nach, wie sie jetzt genau den erdäpfelsalat gewürzt hat…du siehst zu und merkst es dir…oder du rufst jahre später an, fragst nach und erhältst zur antwort doch nur „bissi pfeffer, bissi salz, bissi dies, bissi das…“ :)

ausserdem koch ich meistens abends, nach der arbeit, hungrig und mit hungrigem mann auf der couch…da notier ich mir nicht nach jedem handgriff, wieviel ich da jetzt genommen habe…und nach kochbuch…das geht einfach nicht bei mir…habe zwar massig daheim – die sind aber grösstenteils inspirationsquelle und werden nur zum „abends im bett lesen“ oder fürs backen hergenommen (da bin ich nämlich echt pingelig mit den mengen :D …ist auch mein stiefkind…da ich selbst nicht so ne süße bin…)

so ist das…gerne beantworte ich aber emails, wenns jemand dann doch ein bisserl genauer wissen will…und versuche dann nach bestem wissen und gewissen auszunft zu geben.

3) hin und wieder, wirds auch mal nicht ums kochen (cook) gehen sondern um alles andere was mich grad beschäftigt …meine liebe zu den 40ern&50ern (roll), wenn ich mich freue, weil ich meine neue lieferung luckylola gekriegt hab, wenn ich meine, meinen lesern mitteilen zu müssen, welches musikstück oder welches buch mir gerade gänsehaut verursacht…

(ja…cook’n’roll soll eine anlehnung an meine 2 grösseren leidenschaften sein…gute küche und rock’n’roll, und NICHT wie eine liebe freundin vermutete, darauf hinweisen, dass man nach konsumation meiner kulinarischen erzeugnisse nach hause rollen muss…)

soviel dazu :)

ich werde mich bemühen, den blog lebendig zu gestalten und hoffe, dass ihr viel spass beim lesen habt :D

mitzia

Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Ein Kommentar

  1. Hallo, liebe Mitzia!

    Endlich hast einen Blog, wo man deine Kochkünste bestaunen kann! Man darf also gespannt sein, was du noch so alles zauberst, mmmm lecka:-)
    Also ich bin schon mal Leserin.

    Schau mal bei mir vorbei, vielleicht kommt dir ja was bekannt vor;-))

    lg gabi