Lauflernwagen von Tchibo | Geschenktipp

Lauflernwagen von Tchibo | Geschenktipp

Das Reabeitlchen-Update für die Monate 7&8 folgt noch diese Woche… versprochen :D Und in diesem Update ist auch mal die Rede vom neuen Lauflernwagerl, das mir freundlicherweise von Tchibo zur Verfügung gestellt wurde und welches ich euch heute vorstellen möchte – ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk für Babies/Kleinkinder die gerade mobil werden.

Unser Sohnemann zieht sich ja schon seit längerem zum Stehen, er läuft auch bereits an den Möbeln entlang – vom „frei laufen“ ist er allerdings (gottseidank) noch weit entfernt. Aber man merkt schon, er tät gern auch mal quer durch den Raum und nicht nur am Rand entlang marschieren. Da ist so ein Lauflernwagerl natürlich super und stand bei mir auch schon länger auf dem Plan. Klar hätte ich natürlich mehr „Zeit für mich“, würde ich ihn in so ein Sitz-Laufteil setzen,… aber abgesehen davon, dass die ja für die Hüfte nicht so toll sein sollen (Ich bin viel in dem Teil gewesen, ging fast nicht anders wenn ich in der Gärtnerei war,… da musste Oma ja arbeiten und konnte nicht ständig Butzi huppern… ich habs überlebt… meine Hüftprobleme schieb ich jetzt auch nicht dadrauf :D), sind die neuen einfach hässlich. Früher waren die noch „quadratisch, praktisch, gut“, dezent, nett… heute sind es Riesen-Plastik-Brummer mit einem Haufen Klimbim dran. Das find ich einfach furchtbar.

Das Lauflernwagerl von Tchibo kam da wie gerufen…
…weil extrem putzig :D

kooperation-tchibo-lauflernwagen1

Wir haben das Wagerl ausgiebig für euch getestet… bis Weihnachten warten konnten wir einfach nicht, gach läuft er dann eh schon alleine. Momentan ist es perfekt für unseren Langstreckenläufer.

Aber erst mal die Hardfacts:

  • B x H x T ca. 20,5 x 46 x 30 cm
  • Material: Holz mit Gummireifen
  • Altersempfehlung: ab 10 Monate
  • inklusive Bremse
  • große Ladefläche
  • aktuell erhältlich bei Tchibo – im Geschäft oder Online
  • Preis € 49,95

lauflernwagen-tchibo-kooperation-reabeitlchen

Der Lauflernwagen*

Der Lauflernwagen ist designed wie ein kleiner VW-Bus. Vorne hat er ein freundliches Gesicht, hinten eine Haltestange zum Schieben und auf der Ladefläche bietet er viel Platz für bspw. anfangs Bücher, die dem ganzen noch etwas mehr Stabilität verleihen, oder später Spielzeug, Kuscheltier oder anderes Klimbim, das der Sohnemann unterwegs so findet und aufklaubt. Praktisch sind vor allem die Gummireifen, die dafür sorgen, dass auch mein kleiner Kugelfisch, der ja doch noch etwas unkontrolliert agiert, leicht die Spur hält. Der Lauflernwagen hat auch eine „Bremse“. Ein Holzklotz auf der Hinterseite mit dem man mehr Widerstand auf der Hinterachse einstellen kann.

Der Aufbau des Lauflernwagens war lt. Göttergatten einfach und selbsterklärend… die o.a. Bremse allerdings ist leider zu vernachlässigen. Erstens ist, klar, Naturprodukt, die Hinterachse nicht eben und dadurch hat, zumindest bei uns, die Bremse nicht gleichmäßig gegriffen. Aber gehalten hat sie zweitens eh nicht lang – der Klotz ist nämlich mit einer Schraube befestigt und Sohnemann hat ihn somit gleich mal abmontiert. Das macht uns aber nix – Klemens hat seinen Lauflernwagen bereits lieben gelernt und fährt täglich mehrmals unsere großzügige Wohnung auf und ab (gottseidank haben wir da so viel Platz).

Wie immer legt er dabei ein Tempo vor, da kommt meine Kamera nicht mit…

kooperation-tchibo-klemens-unterwegs

 ❖ ❖ ❖

Es macht eine Murds-Gaude ihm dabei zuzusehen, ihn anzufeuern und zu locken ♥ Genau so hatte ich mir das vorgestellt!

Wenn ihr ein Kind im passenden Alter zu Weihnachten zu beschenken habt, kann ich euch diesen Lauflernwagen schwer ans Herz legen. Tchibo hat aktuell übrigens noch viel anderes, sehr entzückendes Holzspielzeug und ist mal einen Blick wert ;)

xoxo
Mitzia

*Der Lauflernwagen wurde mir kostenlos von Tchibo zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank.

Print Friendly
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Kommentar verfassen