{Mitzia isst} – beim Kochevent „Wein, Gewürze und feine Speisen“

{Mitzia isst} – beim Kochevent „Wein, Gewürze und feine Speisen“

…ich hab mir ja auch im foodie-bereich inzwischen ein paar lieblingsmenschen gefunden. und da sind auch menschen dabei, die immer mal wieder was für genussmenschen organisieren…wo halt ein übergenussmensch wie ich nicht drum rum kommt, dabei zu sein :)

diese woche war es das kochevent „wein, gewürze und feine speisen“ in der kochschule „le soleil“ in graz.

das event war eine gelungene kooperation zwischen caro (die frau mit den feinen speisen), manfred van den berg von vdb gewürze (ein lieblingsplatzerl in graz und vor unserem büroumzug immer sooo schön am weg gelegen :( ) und helmut vom weinhaus gallier (hat auch mehr als weine ^^)

helmut, caro & manfred

da wir dzt beruflich in der heißen phase vor der maturareise sind, bin ich irgendwie ein bisschen hirnblockiert…auch an freien oder feiertagen…und schreibblockiert. also nicht, dass ich weniger koch…(see instagram

daher werd ich mich heute ein bisschen romantechnisch zurückhalten (ausserdem wurde ich letztens gefragt, ob es denn keine wortbegrenzung am blog gibt :D) und knall euch jetzt einfach mal mit menü fotos voll…damit ihr auch schön neidig werdet…

denn die ganzen „business-talks“ die da zwischen den gängen passiert sind, und wie ihr davon demnächst auch bei mir am blog profitiert…das werd ich euch schon noch früh genug verraten…

ich sag nur so viel…es wird spicey!

und nun…lasst es euch auf der zunge…ah sorry, ihr armen…auf den augen zergehen (achtung! solche events gibt es bei caro immer wieder mal…also, für die zukunft ist das mit der zunge nicht ausgeschlossen!)

aperitif
gratinierter ziegenkäse
mit lavendelhonig, rosmarin, olivenöl, knoblauch
auf baguette
wein: pineau de charantes blanc gautier (fr)


(geniale kombi und der wein hat perfekt gepasst. war wohl mein lieblingsgang. aber ich bin käsesüchtig. und ich hab schon 30min vorher den duft ständig in der nase gehabt und war daher schon richtig scharf auf den gang :) )

da gibts auch ein „rezept“ dazu, von caroline:
ziegenkäserollen (bspw st. maure) in etwa 1,5cm dicke scheiben schneiden
auf ein, mit backpapier ausgelegtes, backblech setzen
mit rosmarin, pfeffer, chiliflocken, evtl etwas knoblauch besprenkeln
jeweils einen kleinen klecks lavendelhonig auf die käsescheibchen setzen und alles mit olivenöl beträufeln.
bei 190°C im backofen etwa 5min (bis er leicht gold wird und zu schmelzen beginnt) backen
auf, in scheiben geschnittene, baguettes anrichten
voilá – fingerfood fertig.
den lavendelhonig könnt ihr übrigens easy selbst machen. einfach in ein steriles (also sehr sauberes schraubglas) etwas honig geben und lavendelblüten dazu. das dann so…hm…schätze mal 1 woche aromatisieren lassen? ich hab DI gestern angesetzt…riecht und mundet jetzt schon hölle :)

1. gang
warmes zucchiniröllchen
mit raz el hanout, sesam, oregano, thymian
wein: chatea segonzac mon blanc bordeaux (fr)


2. gang
spargelsüppchen
mit vanille
wein: morillon reserve kugel 2008 magnum südsteiermark (at)


3. gang
erdbeersorbet
mit pfeffer
wein: le thibaut bergerac rosé demi-sec (fr)

oops…da waren wir schneller asl die kamera

4. gang
thaigarnele
mit rotem thaicurry, ingwer, koriander, limettenblättern,…
auf erbsen-kokospürree
wein: riffel riesling „feinherb“ (de)


5. gang
knuspriges schweinsbrüstl
mit fenchel, fenchelpollen, confierter knoblauch
auf polentawürfel
wein: syrah „les agathes“ (fr)


6. gang
lammtajine
mit zimt, aprikosen, safran und mandeln
an fladenbrot
wein: merlot „cuvée des boissieres“ (fr)


7. gang
apfeltarte
mit salz-karamellsauce
wein: moscato d’asti ceste piemont (it)


digestif
café
mit kardamom-kaffeegewürz und karamellisiertem minzblatt
„wein“: woodford reserve straight bourbon whiskey (usa)

hoppla…vom café hab ich nur action fotos mit sabine :D
nachdem ich euch jetzt den mund wässrig gemacht hab, bleibt mir nur noch ein: haha :)
und der kniefall vor caro :) es war ein gedicht, meine liebe…
und ich freue mich aufs nächste mal
xoxo

Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Kommentieren nicht möglich.