Chocolate Lava Cake

{Süßes} – Schokokuchen mit flüssigem Kern; supereinfach, superschnell, superdelikat!

Bei meinem elektrabregenz-Kochduell musste ich ja in der Finalrunde ein Schokoküchlein machen… so ganz ohne abwiegen oder so…hätt ich mir selbst nicht zugetraut, das so hinzukriegen.

Für euch habe ich heute erstens ganz wenig Blabla, denn außer Arbeiten und Schlafen war bei mir letzte Woche nicht so viel…der Schlaf war allerdings ziemlich nötig und am Liebsten möchte ich die nächsten Wochen auch einfach direkt ins Bett hüpfen, sobald ich nach Hause komme… aber da hab ich wieder Freizeitstress :) (und der Gedanke an Tanzstunde macht mich nach der gestrigen 5h-Wanderung schon jetzt ganz waaaaah!)…

…und zweitens ganz viel lecker-schmecker!

rezept-einfach-schokofondant-tonkabohne

So Schokoküchlein mach ich, bei Süß-Gusta wahnsinnig gern, denn die Grundzutaten habe ich eigentlich immer daheim und gewartet werden muss auch nicht lange :)

 

Easy Schokoküchlein mit flüssigem Kern
3 Förmchen, Durchmesser 9cm, Höhe 4cm
115g Zartbitterschokolade
2 TL Butter
2 TL Backzucker
2 Eier
2 TL Mehl
Prise Salz
Butter und Zucker für die Förmchen

optional: Tonkabohne, Zimt, Kardamom,…etc.

Ihr bekommt heute mein Grundrezept, das beliebig abwandelbar ist. Ih habe diesmal bspw. eine Tonkabohne in die Schoki gerieben und einen TL Karamellsauce in den Kern gegeben.
Außerdem habe ich statt normalem Salz mein selbstgemachtes Haselnusssalz verwendet.

Zubereitung
Backofen auf etwa 190°C vorheizen. Die Förmchen buttern und mit Zucker ausstreuen.
Schokolade und Butter miteinander schmelzen und etwas abkühlen lassen. Zucker, Mehl, Salz, Eier in die Schoki rühren und auf die Förmchen verteilen.
Im Backofen etwa 10min backen, stürzen, fertig :)

PS: Probiert mit der Temperatur ein bisschen rum. Jeder Ofen tickt anders!

rezept-chocolat-lava-cake-pflaumen-rum-tonkabohne

Das ist echt so ein alltime-Favourite weil so schön wandelbar und wenn Süßes, dann mag ichs gern so richtig schokoladig.

Bei den Lava-Cakes, wie die Amis sagen (und das finde ich eigentlich recht passend), sind er Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Tobt euch also ruhig aus! Probiert mal Zimt beizumengen… oder Lebkuchengewürz zu Weihnachten. Toll ist auch etwas Orangenschale im Teig oder ihr füllt sie zusätzlich mit mit zB. einem Toffifee. Ich habe bspw. diesmal die Form erst nur zur Hälfte gefüllt, dann einen Löffel Karamellsauce hineingesetzt und dann den restlichent Teig darüber verteilt.

Ihr könntet allerdings auch andere Schokolade verwenden, Noisette oder weiße Schoki zum Beispiel!

Schokodesserts und Früchte – ist ja für mich wie der Himmel auf Erden (merkt man auch an meinen Posts…–>) also mache ich mir gerne ein paar heiße Früchtchen zum Lava-Cake. Diesmal Pfläumchen, die ich ein bisschen angebraten und mit Rum abgelöscht habe. Etwas Zucker dazu und geht schon. Kann aber auch ganz anders, zum Bleistift mit rohem, kalten Obst, Schlagobers, Vanillesauce, Himbeersauce… whatever!

closeup-chocolate-lava-cake-tonkabohne-karamell

Ein absolutes Glücksgefühl, wie beim Brechen der Karamellkruste von Crème Brûlée, ist es, wenn man den Kuchen ansticht und die warme Schokosauce (bzw. Schoko-& Karamellsauce in meinem Fall) läuft auf den Teller! Ich krieg schon wieder Gusta… der Hase gfreut sich sicher, wenn ich jetzt noch schnell ein Küchlein mache… (auch wenn er gerade einen Teller unfotogener Krapfen verputzt hat)

Also, investiert in so kleine Förmchen (übrigens, weil so schnell, auch super wenn unerwarteter Besuch kommt), schaut, dass ihr die Grundzutaten immer zuhause habt und überlegt euch schon mal auf welche Hauptspeisen ihr verzichtet um im Sommer doch noch Bikinifigur zu haben!

xoxo

mitzia

Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

2 Kommentare

  1. Ahh finalmente ho trovato la ricetta per questa torta!! Sono pazza di cioccolata quidni questa torta è perfetta per me:-)

    Grazie! La provero questa fine settimana:) Tanti saluti dalla Val Gardena. Luana

  2. Na, das schaut ja echt nicht schwer aus, klingt aber supergut – und ich würd wohl auch Karamellsauce reintun. Den pack ich erst amal auf meine Pinnwand und wenn ich ihn ausprobiere, geb ich dir bescheid!

    LG Nadja

Kommentar verfassen