{Frühstück} – Low Carb Chia Pancakes mit griechischem Joghurt

{Frühstück} – Low Carb Chia Pancakes mit griechischem Joghurt

Huhu, da bin ich wieder! 

Meine Woche in Kroatien war traumhaft schön…wir hatten mal wieder Glück mit dem Wetter und tollen Wind für die Wettfahrten (Ausnahmen bestätigen die Regel!)… 

Sonntag und Montag durfte ich mit der Crew rund um meine Kollegin und liebe Freundin Maria am Regattatraining teilnehmen… Kinder, ich war ein Regenbogen. Ich sag euch, segeln ist nix für Weicheier ;) 

Die Fotos, die ich die darauffolgenden Tage fabriziert hab könnt ihr >>hier<< anschauen…wenn ihr wollt :)

Eines Abends, wir waren gerade damit fertig herrliche Steaks im Restaurant zu verputzen (und ich meine herrlich, schön blutig, wie ichs mag, mit Trüffel…noooom…), ließ ich mich dazu überreden auf dem Schiff noch Palatschinken zu machen… und das ist jetzt Aufhänger Nr.1 für das heutige Rezept.

Trulla am Herd … Trulla in der Pantry mit improvisierter Kochschürze

Nummer 2 ist das Gewinnspiel, wisst ihr noch? Ich wünsche mir, dass ihr etwas von cooknroll.at nachkocht und dafür gibt es einen mydays-Gutschein und ein Überraschungs-Gewürzpackerl. Ja…und das hab ich letztens einem Freund erzählt und er will unbedingt mitmachen…hm…okay. Ich habe gesagt, wenn er nicht mitmacht, dann bin ich beleidigt (durch die Blume gesagt)…

…jetzt ist aber die Sache die, der Freund isst nicht einfach was aufn Tisch kommt. Nicht, dass er pingelig wäre, aber der Herr muss peinlich genau auf Kohlehydrate und Eiweiße achten…also brauchts jetzt was, mit möglichst wenig KH und möglichst viel Eiweiß zum Frühstück, denn was er sonst so zum Frühstück verputzt…uff :D

Okay…ich hab meine Version mit ein paar KHs gepimpt… Honig, Karamellsauce, Verival Backmüsli und Pflaumen…aber das muss man ja nicht ^^.

Chia-Pancakes mit griechischem Joghurt – Low Carb
ca. 8 Pancakes
1 Becher griechischer Joghurt (200g)
30g Eiweißpulver (Neutral oder Vanille)
2 Eiweiß
1/2 TL Natron oder Backpulver
50ml Milch oder Buttermilch
1 EL Chia-Samen
 
Kokosnussöl 
 
Wem das Attribut „Low Carb“ nicht so wichtig ist, weil er nicht unendlich Muskelmasse aufbauen muss ;) der kann das Eiweißpulver durch etwa 70g Mehl, die 2 Eiweiß durch ein ganzes Ei ersetzen und/oder noch etwas Zucker dem Teig hinzufügen.
 
Zubereitung

Joghurt, Eiweißpulver, Eiweiß, Natron und Milch glattrühren. Chia-Samen unterrühren.
Im Kokosnussöl (ja, es geht auch normales, neutrales Öl…aber heut sind wir extraxund) 8 kleine Pancakes rausbacken. 

So schnell geht das.


Ich habe die Pancakes mit Pflaumen, Backmüsli und noch etwas griechischem Joghurt serviert und 1 TL Honig sowie Karamellsauce darüber geträufelt.. die ist mir übrig geblieben, als ich letztens eine Karamell-Tarte gebacken habe… aber, sowas gibt es offenbar eh auch schon in der LowCarb-Variante ;)

Die Chia-Samen in den Pancakes sind herrlich,…da knackts nämlich immer ein bisschen :)

Der Hase hat sie verschlungen – der hat gar nicht mitgekriegt, wie xund das Frühstück ist.

Lieber M*, ich hoffe, dass das Eiweißmengen-technisch etwas nach deiner Vorstellung ist…, liebe Alle,…kocht und backt fleissig nach…und lasst es euch schmecken.

xoxo

post signature

Print Friendly, PDF & Email
Nächster Artikel
Voriger Artikel

Ein Kommentar

  1. Ein schönes Rezept, das auch gar nicht gesund ausschaut. Will er bis zum Tag der Tage noch schön durchtrainiert werden? Das Foto von dir ist wirklich super!

    Liebe Grüße
    Nadja